Bauarbeiten starten im Curbs Club Cologne

Bauarbeiten starten im Curbs Club Cologne
Fertigstellung Juli 2016

Für die Fans klassischer Automobile hat die Wartezeit bald ein Ende. In den Hallen Kelvinstrasse 10 und 12 in Köln-Rodenkirchen beginnen im August diesen Jahres die Umbauarbeiten des Curbs Club Cologne – Köln´s erster Oldtimeradresse. Auf über 4000 m2 entsteht ein Refugium für Liebhaber klassischer Automobile.

„Wir bieten klimatisierte, alarmgesicherte und rund um die Uhr zugängliche Stellplätze“ so Leo. B. Peschl, Geschäftsführer des Curbs Clubs Cologne in Köln-Rodenkirchen. „Damit werden wir den Mitgliedern einen Rückzugsort schaffen, an dem die Leidenschaft für klassische Automobile einen festen Platz in der Rheinmetropole bekommt.“ Mit der Entwicklung des Standortes wurde die MONREAL Planungsgruppe, Hönningen betraut. Hans-Josef Monreal, geschäftsführender Gesellschafter erläutert die Entwicklung des Standortes. „Die Mischung aus Stellplätzen, Clubraum, oldtimernahen Dienstleistungen und der Möglichkeit, jederzeit auf das eigene „Schätzchen“ zugreifen zu können, haben unsere Planungen für diesen sehr gut gelegenen Standort bestimmt.

Derzeit laufen unsere Arbeiten auf einen Start Juli 2016 hinaus.“ Wir werden Sie an dieser Stelle weiter über den Baufortschritt auf dem Laufenden halten. Bei Interesse an einer Mitgliedschaft und einem guten zu Hause für Ihren Oldtimer wenden Sie sich bitte an info@curbs-club.de. (Köln, 08.07.2015)

About the author